Schräge Slider StartseiteSchräge Slider Startseite

Ausschreibungen

Ausschreibungen

NEWSROOM

NEWSROOM

Förderlinien, Preise, Programme. Hier finden Sie eine Auswahl aktueller Ausschreibungen mit Bezug zur Computational Neuroscience und dem Bernstein Netzwerk.

Aufruf zu Vorschlägen für eine Großgeräteinitiative 2025

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) lädt Wissenschaftler:innen dazu ein, Themenvorschläge zur Einrichtung und Ausschreibung einer Großgeräteinitiative einzureichen.

Deadline: 4. Juni 2024

Zielgruppe: Wissenschaftler:innen


Funding Opportunities for Costa Rican-German Research Projects: First Joint Call (CONARE-DFG)

This initiative aims to bring together relevant and competitive researchers from Germany and Costa Rica to design and carry out jointly organised research projects of outstanding scientific quality.

Deadline: 30. April 2024

Folgedeadline: 30. September 2024

Zielgruppe: Funding is available for bilateral collaborative research projects comprising researchers from Germany and Costa Rica.


Momentum – Förderung für Erstberufene

"Momentum" bedeutet der entscheidende Augenblick bzw. ist die englische Bezeichnung der physikalischen Größe für Impuls. In diesem Sinn sind mit dieser Initiative Wissenschaftler:innen in einer frühen Phase nach Antritt ihrer ersten Lebenszeitprofessur adressiert. Ziel ist es, ihnen in dieser Karrierephase Möglichkeiten zur inhaltlichen und strategischen Weiterentwicklung ihrer Professur zu eröffnen.

Deadline: 24. April 2024

Zielgruppe: Professor:innen drei bis fünf Jahre nach Antritt ihrer ersten Lebenszeitprofessur


Change! Fellowships and Research Groups

Wir brauchen Veränderungen in unserer Gesellschaft und in den bestehenden Strukturen, um die Vielzahl der Krisen zu bewältigen, mit denen wir heute konfrontiert sind. Von der Wissenschaft wird erwartet, dass sie planetare Grenzen und Vulnerabilitäten aufdeckt, faktenbasierte Handlungsoptionen erforscht und zu Lösungen beiträgt. Daher sucht die VolkswagenStiftung Persönlichkeiten aus der Wissenschaft, die gemeinsam mit außerwissenschaftlichen Stakeholdern zu Transformationsprozessen forschen und diese anschieben möchten.

Deadline: 28. März 2024

Folgedeadline: 24. April 2024

Zielgruppe: Forschende früher Karrierephasen & Forschende in Festanstellung


Förderung von Projekten zum Thema „Alternativmethoden zum Tierversuch“

Die vorliegende Förderrichtlinie des BMBF hat zum Ziel weitere Tierversuche durch alternative Methoden im Sinne des 3R Konzepts abzulösen und die Attraktivität des Feldes der Tierversuchsersatzmethoden für Forschende zu steigern, sowie die Validierung, Verwertung und Verbreitung von bereits entwickelten Tierversuchsersatzmethoden zu stärken. Im Ergebnis der Förderrichtlinie stehen in ihrer Leistungsfähigkeit, Aussagekraft und Sicherheit optimierte bzw. neu entwickelte Alternativmethoden mit Praxisreife zur Verfügung.

Deadline: 15. März 2024

Zielgruppe: Antragsberechtigt sind staatliche und nicht-staatliche Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen sowie Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, wie z. B. KMU.


Förderung von Projekten in der Forschungs- und Innovationszusammenarbeit mit den Ländern der Östlichen Partnerschaft und Zentralasiens

Ziel des Förderaufrufs ist es, die Forschungspartner:innen aus den Ländern der Östlichen Partnerschaft über gemeinsame Forschungs- und Innovationsprojekte in den europäischen Forschungsraum (ERA) besser einzubinden. Damit soll ein Beitrag dazu geleistet werden, einen gemeinsamen Wissens- und Innovationsraum zwischen der EU und den offiziellen und potenziellen Beitrittskandidat:innen sowie weiteren Ländern der Östlichen Partnerschaft zu schaffen. Dieses Ziel kann durch die Vernetzung und Kooperation mit erfahrenen und innovationsstarken Partnereinrichtungen unterstützt werden.

Deadline: 13. März 2024

Folgedeadline: 25. September 2024

Zielgruppe: Gefördert werden im Rahmen dieses Förderaufrufs internationale Einzel- oder Verbundprojekte, mit denen die Kooperationspartner:innen in die Lage versetzt werden, auf Basis gemeinsamer Forschungs- und Innovationstätigkeit bi- oder multilaterale Konsortien zu bilden.


Mechanisms and measurement of disease progression in the early phase of neurodegenerative diseases

It is known that the onset of neurodegenerative diseases occurs years before the appearance of the first clinical symptoms. However, our current understanding on the biological, psychological and social mechanisms that determine early disease progression as well as our ability to precisely monitor the course of the disease at pre-symptomatic stages is very limited. Delayed detection of disease progression may be the reason for the multiple failures observed in clinical trials during the past years. In this context, improving our understanding of the crucial biological mechanisms and psychosocial factors determining risk and resilience for neurodegenerative diseases is needed along with an enhanced measurability of disease progression through the establishment of advanced biological and psychosocial markers. Respective advancements may allow a more accurate identification of pre-symptomatic disease stages and a reliable monitoring of disease progression, thereby enabling a better prediction of disease trajectories and paving the way for new therapeutic and preventive approaches.

Deadline: 5. März 2024

Zielgruppe: multi-disciplinary and multi-national research projects


African-German Scientific Exchange in the Field of Neurosciences

The Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG, German Research Foundation) invites interested researchers from all African countries and Germany to engage in a scientific exchange in the field of neurosciences.

This initiative covers all research questions that are primarily concerned with neurosciences. Subject areas include basic, applied and clinical topics. Research questions concerning neglected tropical infectious diseases in humans and animals as well as their social and behavioural aspects are excluded from the initiative and will not be considered to be within the scope of the call.

The aim of the initiative is for participating researchers to identify joint interests in the area of neurosciences and initiate new collaborative ventures.

Deadline: 29. Februar 2024

Folgedeadline: 31. August 2024

Zielgruppe: researchers from all African countries and Germany in the field of neurosciences