Schräge Slider StartseiteSchräge Slider Startseite

Aktuelles

Aktuelles

NEWSROOM

NEWSROOM

Aktuelles aus dem Bernstein Netzwerk. Hier finden Sie die neuesten Nachrichten unserer Forscher:innen im Hinblick auf aktuelle Forschungsergebnisse, neue Forschungsprojekte und -initiativen sowie Auszeichnungen und Preise.

Jülich 7. Februar 2024

Die KI als Physikerin

Das Aufstellen einer neuen Theorie verbindet man typischerweise mit den ganz Großen der Physik. Man denke an Newton oder Einstein. Viele Nobelpreise wurden bereits dafür vergeben. Forscher:innen vom Forschungszentrum Jülich haben nun eine künstliche Intelligenz programmiert, die dieses Kunststück ebenfalls beherrscht. Ihre KI ist in der Lage, Gesetzmäßigkeiten in komplexen Datensätzen zu erkennen und diese in Form einer physikalischen Theorie zu formulieren.


Regensburg 2. Februar 2024

Nervenzellen können den Puls im Gehirn fühlen

Forscher:innen der Fakultät für Biologie und Vorklinische Medizin der Universität Regensburg publizieren Studie in Science


Freiburg im Breisgau 31. Januar 2024

Wie blickt eine Künstliche Intelligenz (KI) auf die Welt?

Joschka Bödecker, Ilka Diester und Monika Schönauer über interne Weltmodelle bei Menschen, Tieren und KI


Berlin 29. Januar 2024

Hector Wissenschaftspreis für Klaus-Robert Müller

Preis zeichnet Professor:innen für herausragende Forschung und besonderes Engagement in der Lehre aus


Freiburg im Breisgau 29. Januar 2024

Innovativer Ansatz für behandlungsresistente Epilepsie

Neue Stimulationsmethode zeigt im Tiermodell Erfolg bei der Kontrolle von fokalen Epilepsieanfällen


Kiel 20. Dezember 2023

Auf dem Weg zu Computern nach dem Vorbild des Gehirns

Kieler Forschungsteam identifiziert wesentliche Mechanismen und neuartige Materialien für eine energieeffizientere Informationsverarbeitung.


Mainz 19. Dezember 2023

Projekt NeuroDevFunc: Wie nehmen Fruchtfliegen Bewegung visuell wahr?

Forschende am Fachbereich Biologie der JGU und ihre französischen Partner:innen erhalten die ANR-DFG-Förderung für deutsch-französische Zusammenarbeit


Göttingen 12. Dezember 2023

Eine gentechnisch unterstützte Reise ins Primatengehirn

Die Leibniz-Gemeinschaft fördert das Projekt PRIMADIS mit einer Million Euro


Göttingen 12. Dezember 2023

Forschungsrealität verzerrt dargestellt

Die Initiative Tierversuche verstehen hat die jüngste Sendung „45 Minuten – Das Schicksal der Laborhunde“ vom 20. November einem Faktencheck unterzogen und ist auf eine voreingenommene Darstellung mit einer Vielzahl von falschen Behauptungen und Unterstellungen gestoßen. So wird ein künstlich hergestelltes Foto als „nachgestellt“ deklariert, angebliche Verhaltensauffälligkeiten der Tiere verzerrt dargestellt und Informationen für eine ausgewogene Auseinandersetzung mit dem Thema ignoriert. Im Beitrag „Illegale Tierversuche – Massive Verstöße in deutschen Versuchslaboren“ auf Tagesschau.de werden die Inhalte wiederholt. Mehrere Forschende und Tierpfleger:innen kündigten gegen den TV-Beitrag Programmbeschwerden an.


Bochum 14. November 2023

Wenn wir Dinge fühlen, die gar nicht da sind

Die Entdeckung der Phantom-Touch-Illusion gewährt Einblicke in die menschliche Wahrnehmung und eröffnet neue Perspektiven für die Interaktion mit Virtual-Reality-Technologie.


Treffer: 236